Kultur und Freizeit

Spiel, Spass und Nadelvlies

Bei Kultur- und Freizeiteinrichtungen steht bei der Wahl des Bodenbelages vielfach die Strapazierfähigkeit im Vordergrund. Die ansprechende Optik soll auch bei langjähriger intensiver Nutzung erhalten bleiben.

Aber auch funktionelle Aspekte wie die Verbesserung der Raumakustik und Raumluft spielen in Kinos, Theatern usw. eine wichtige Rolle.

 

Hohe Wirtschaftlichkeit

FINETT  Nadelvlies ist extrem strapazierfähig und daher ideal für den Einsatz in stark frequentierten Bereichen. Nutzungszeiten von 20-30 Jahren sind keine Seltenheit. Ein Beispiel dafür ist die vhs Volkshochschule Ettlingen, bei der nach 30 Jahren der Nadelvlies-Bodenbelag im Rahmen einer Generalsanierung ausgetauscht wurde – hier erfahren Sie mehr zu dieser Referenz.

In Verbindung mit den günstigen Anschaffungs- und Unterhaltskosten sorgt die lange Lebensdauer für eine hervorragende Wirtschaftlichkeit. So liegen zum Beispiel die Lebenszykluskosten bei einer Nutzungsdauer von 20 Jahren nur bei 126,96 €/m2. Der Vergleichswert bei Linoleum ist mit 209,46 €/m2 fast doppelt so hoch. Diese und viele weitere Informationen finden Sie in der Broschüre „Lebenszykluskosten von Bodenbelägen“, die auf dem gleichnamigen FIGR-Bericht Nr. 2 basiert. Hier geht es zum Download.

Verbesserung der Akustik

Ob Kino, Theater oder sonstige Freizeiteinrichtung: Eine hohe Besucherfrequenz bringt nicht nur eine starke Strapazierung des Bodenbelages mit sich, sondern auch eine erhöhte Geräuschkulisse. Nadelvlies verbessert aufgrund seiner offenen Faserstruktur mit hohem Schallabsorptionsgrad (αW) die Raumakustik erheblich.

Dies gilt besonders, wenn das Material nicht nur auf dem Boden, sondern auch an Wänden zum Einsatz kommt. FINETT FEINWERK ist zur Verwendung als textile Wandbekleidung in Innenräumen (entsprechend der harmonisierten Norm EN 15102) zugelassen. Mehr Informationen zu Nadelvlies an der Wand finden Sie hier.

Zusätzlich zum hohen Schallabsorptionsgrad (αW) verfügt Nadelvlies über eine deutlich bessere Trittschallminderung als Hartbeläge. Bei FINETT VISION liegt dieser Wert zum Beispiel bei 25 dB. Zum Vergleich: Die Trittschallminderung von Laminat auf einer Dämmunterlage liegt nur bei 18 dB.

Gesunde Raumluft

Alle Qualitäten von FINDEISEN sind emissionsarm und deshalb u. a. mit dem Blauen Engel und dem Green Label Plus ausgezeichnet. Die textile Struktur von Nadevlies bindet Staub und Allergene bis zum nächsten Staubsaugen. Dies bestätigen u. a. Untersuchungen des Deutschen Allergie- und Asthmabundes DAAB e.V.

Flexibilität und schneller Austausch

Schnelligkeit ist Trumpf – das gilt auch und besonders in Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Modulare Systeme bieten sowohl bei der Erstverlegung wie auch der Renovierung gegenüber von Bahnenware klare zeitliche Vorteile. Die Module der Kollektion FINETT DIMENSION werden nur am Boden fixiert und nicht vollflächig verklebt. Dadurch können einzelne Elemente oder auch gesamte Flächen einfach und schnell ausgetauscht werden. Wie einfach und schnell der Austausch von Fliesen und Planken der Kollektion FINETT DIMENSION vonstatten geht, können Sie sich hier selbst einmal anschauen.

Die Fliesen (50 x 50 cm), Planken (100 x 25 cm ) und verschiedene Spezialformen eröffnen in Verbindung mit 38 verfügbaren Farben zudem unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Einfarbig verlegt sind die einzelnen Module aber kaum mehr erkennbar und bilden so eine homogene, mit Bahnenware vergleichbare Oberfläche.

Große Farbpalette

FINETT  Nadelvlies ist in über 250 verfügbaren Farben lieferbar. Neben dem klassischen melierten Materialbild, das durch die Kombination verschiedener Faserfarben entsteht, umfasst die Palette auch zahlreiche brillante Unitöne. So findet sich für jeden Einsatzbereich, Stil und Geschmack die passende Farbe oder Farbkombination.

Bei der Kollektion FINETT DIMENSION  hilft ein spezieller FarbGuide bei der Auswahl. Dieser wurde gemeinsam mit zwei Farbdesignerinnen auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse der Farbpsychologie entwickelt.

Downloads

Aktuelle Referenzen