Gesundheitswesen

Angenehmes Ambiente mit Nadelvlies

Bei der Gestaltung von (Arzt)-Praxen, Reha-Kliniken und sonstigen Einrichtungen des Gesundheitswesens spielen neben funktionalen auch gestalterische Aspekte eine große Rolle. Die Bodenbeläge sollen dort deshalb nicht nur strapazierfähig und pflegeleicht sein, sondern auch zu einer angenehmen Atmosphäre beitragen.

Nadelvlies punktet dabei mit seinen besonderen akustischen Eigenschaften und den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Leichte Reinigung und Pflege

FINETT  Nadelvlies ist sehr strapazierfähig und damit bestens für stark frequentierte Bereiche wie Flure und Wartezimmer geeignet. Die Reinigung ist einfach – regelmäßiges Staubsaugen mit einem Bürstensauger genügt.

Aufwändiges Feuchtwischen entfällt und sorgt so in Verbindung mit den geringen Anschaffungskosten dafür, dass Nadelvlies besonders wirtschaftlich ist. So liegen die Lebenszykluskosten bei einer Nutzungsdauer von 20 Jahren bei lediglich 126,96 €/m2. Bei PVC-Belägen liegen die Kosten mit 210,46 €/m2 fast doppelt so hoch. Diese und viele weitere Informationen finden Sie in der Broschüre „Lebenszykluskosten von Bodenbelägen“, die auf dem gleichnamigen Bericht des FIGR (Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management) basiert. Hier geht es zum Download.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Mit Hilfe von Farben lassen sich bestimmte Stimmungen im Raum erzeugen bzw. verstärken. Aufgrund der großen Fläche ist die assoziative Wirkung von farbigen Bodenbelägen dabei besonders stark.

Mit der Wahl einer beruhigenden und entspannenden Farbe oder Farbkombination für Flure und Wartezimmer können Sie so aktiv das Wohlbefinden Ihrer Patienten beeinflussen. Bei FINETT DIMENSION bietet der FarbGuide Unterstützung bei der Auswahl. Dieser wurde gemeinsam mit zwei Farbdesignerinnen auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse der Farbpsychologie entwickelt.

Aber nicht nur am Boden macht Nadelvlies eine gute Figur: Als textiler Wandbelag führt zum Beispiel FINETT FEINWERK die Gestaltung des Bodens elegant fort, dient als Prallschutz und/oder Pinnwand. Die Einbindung von Intarsien und Logos ist sowohl auf der Wand wie auch am Boden möglich. Ob attraktives Entrée, Wegeführung oder „Ausschilderung“ von Räumen – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Flexibilität und schneller Austausch

Nadelvlies von FINDEISEN gibt es nicht nur als klassische Bahnenware, sondern auch als modulare Elemente. Die Fliesen (50 x 50 cm), Planken (100 x 25 cm ) und verschiedene Spezialformen der Kollektion FINETT DIMENSION eröffnen dabei in Verbindung mit 38 verfügbaren Farben unendliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Module werden nur am Boden fixiert und nicht vollflächig verklebt. Dadurch können einzelne Elemente oder auch gesamte Flächen einfach und schnell ausgetauscht werden. Wie es aussieht, wenn 36 qm in 320 Minuten ausgetauscht werden, können Sie sich hier ansehen.

Verbesserung der Akustik

Damit sich Patienten und Mitarbeiter wohlfühlen, ist eine ruhige Atmosphäre wichtig. Mit hohen Werten im Bereich der  Trittschallminderung und Schallabsorption (αW) verbessert Nadelvlies die Raumakustik merklich – besonders im Vergleich zu Hartbelägen wie Laminat oder Designbelägen aus PVC.

Damit sich Stühlerücken oder Schritte möglichst wenig auf darunterliegende Räume übertragen, ist eine gute Trittschallminderung des Bodenbelages wichtig. Mit einer  Trittschallminderung  von 25 dB  ist  FINETT VISION  dabei unser Spitzenreiter. Aber mit allen anderen FINETT Nadelvlies-Bodenbeläge lässt sich der Trittschall  um 20 bis 23 dB reduzieren. Zum Vergleich: Die Trittschallminderung von Hartboden (Laminat) auf einer Dämmunterlage liegt bei 18 dB.

Der Sprechschall sowie alle anderen im Raum vorkommenden Schallquellen werden bei FINETT VISION über den Frequenzbereich von 125 bis 4000 Hz um 20 % reduziert. Das entspricht einem Schallabsoprtionsgrad (αW)  von 0,2. In dem für die menschliche Stimme relevanten Frequenzbereich von 300-5000 Hz wird der Raumschall von FINETT VISION sogar um bis zu 80 % reduziert. Das sorgt für besonders viel Ruhe im Raum und sorgt damit auch für mehr Diskretion.

Gesunde Raumluft

Untersuchungen des Deutschen Allergie- und Asthmabundes DAAB e.V. bestätigen, dass die Belastung der Raumluft mit Allergenen durch Teppichboden drastisch reduziert wird. Staub und Allergene werden von den Fasern des Nadelvlieses bis zum nächsten Staubsaugen gebunden.

Alle Produkte von FINDEISEN sind emissionsarm und deshalb u. a. mit dem Blauen Engel und dem Green Label Plus ausgezeichnet.

Downloads