FINETT ACOUSTICS

Akustische Lösungen mit Nadelvlies

SCHÖN & LEISE

FINETT ACOUSTICS schmücken jeden Raum und sind gleichzeitig leistungsfähige Breitbandabsorber.

Die offene Faserstruktur der Nadelvlies-Oberfläche fängt den Schall regelrecht ein. Das dahinterliegende spezielle Akustikvlies verstärkt die schallabsorbierende Wirkung.

 

Akustikpanels

FINETT ACOUSTICS haben als Akustikpanel die Standardgröße 80 x 80 cm. Dank des modularen Aufbaus können wir aber auch abweichende Größen problemlos für Sie realisieren.

Bei den Rahmen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Varianten aus Aluminum. Die Kombination mit einer umlaufenden LED-Beleuchtung ist auf Wunsch möglich.

Lädt…
  • nature | mit LED-Beleuchtung

    nature | mit LED-Beleuchtung

  • nature | monstera

    nature | monstera

  • nature | monstera

    nature | monstera

  • nature | monstera

    nature | monstera

  • nature | zebra

    nature | zebra

  • art | mondrian

    art | mondrian

  • nature | stones

    nature | stones

  • nature | monstera

    nature | monstera

  • nature | stones

    nature | stones

Motive

Organische Formen in Anlehnung an die Natur – das ist die aktuelle Serie „nature“. Die zweifarbigen Motive sind als Intarsien geschnitten und lassen sich in beliebiger Zahl miteinander kombinieren.

In der Serie „art“ legen wir immer wieder Werke verschiedener Künstler auf. Zuletzt waren dies zwei Meisterwerke von Piet Mondrian.

Neben diesen Standardmotiven setzen wir aber auch gerne Ihr eigenes Design als hochwertige Intarsie aus Nadelvlies um.

Trenn- und Pinnwände

Nadelvlies ist die ideale Oberfläche für Trennwände mit der Zusatzfunktion als Pinnwand. Die offene Faserstruktur verändert sich auch bei jahrelanger Nutzung nicht. Und keine Angst, eine Studie des Fraunhofer Instituts belegt, dass die akustische Wirksamkeit durch die angepinnten Papiere nur geringfügig reduziert wird.*

Lädt…
  • Pinwand

    Pinwand

Lädt…
  • Wandbekleidung mit Logo-Intarsie

    Wandbekleidung mit Logo-Intarsie

  • Wandbekleidung mit Intarsie

    Wandbekleidung mit Intarsie

Wandbekleidungen

Auch großflächige Wandbekleidungen lassen sich als FINETT ACOUSTICS umsetzen. Das Nadelvlies ist dabei auf dem Polyestervlies aufgebracht ohne Rahmen aufgebracht oder die Kanten sind ebenfalls mit Nadelvlies kaschiert. Die Befestigung an der Wand erfolgt vorgehängt durch ein ausgeklügeltes Schienen- oder Magnetsystem.

Materialien

FINETT ACOUSTICS werden aus hochwertigen Materialien ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Nadelvlies – bildet die Oberfläche unserer akustischen Lösungen. Als Bodenbelag wird Nadelvlies seit Jahrzehnten u.a. für seine Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit geschätzt. Aber auch in Sachen Gestaltung lässt es mit seinen verschiedenen Oberflächenstrukturen und Vielzahl an Farben keine Wünsche offen.

Bei den FINETT ACOUSTICS sorgt die dreidimensionale Faserstruktur des Nadelvlieses in Verbindung mit dessen spezieller Farbwirkung für eine Plastizität, die nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Anfassen einlädt. Alle mehrfarbigen Motive schneiden wir mit modernen 3D-Cuttern in höchster Präzision.

Polyestervlies – verstärkt als Trägermaterial die positive akustische Wirkung des Nadelvlieses. Abhängig vom gewünschten Absorptionsgrad haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Materialstärken.

Rahmen  – aus Aluminium aber auch offene oder mit Nadelvlies kaschierte Kanten abhängig stehen abhängig vom Einsatzbereich und Motiv zur Auswahl.

Intarsien

Die Motive von FINETT ACOUSTICS werden standardmäßig als Intarsien gearbeitet. Dazu werden die einzelnen Elemente mit einem modernen CAD-Cutter geschnitten und dann von Hand miteinander kombiniert. Da die Schnitte extrem präzise sind, entstehen dabei praktisch keine Fugen. Gleichzeitig wirken die Motive – im Vergleich zu Drucken – durch die offene Oberfläche des Nadelvlies besonders plastisch.

Die Serie “nature” ist zweifarbig angelegt, so dass sich jeweils ein Positiv- und Negativ des jeweiligen Sujets ergibt, die hervorragend miteinander kombiniert werden können.

Lädt…

Funktion

Die FINETT ACOUSTICS gibt es in drei Leistungsklassen. Wählen Sie einfach die optimale Variante für Ihre Anforderungen:

Anforderung

Schallabsorptionsklasse

[EN ISO 11654]

Bewerteter Schallabsorptionsgrad αW
[EN ISO 11654]

Variante

sehr hoch

A

1
(zusätzlich im unteren Frequenzbereich optimiert)

FINETT ACOUSTICS 85

hoch

A

1

FINETT ACOUSTICS 55

mittel

B

0,8

FINETT ACOUSTICS 30

Lädt…
  • FINETT ACOUSTICS gibt es in 3 Leistungsklassen

    FINETT ACOUSTICS gibt es in 3 Leistungsklassen

  •  FINETT ACOUSTICS 85 - Nadelvlies + Polyestervlies 80 mm

    FINETT ACOUSTICS 85 - Nadelvlies + Polyestervlies 80 mm

  • FINETT ACOUSTICS 55 - Nadelvlies + Polyestervlies 50 mm

    FINETT ACOUSTICS 55 - Nadelvlies + Polyestervlies 50 mm

  • FINETT ACOUSTICS 30 - Nadelvlies + Polyestervlies 25 mm

    FINETT ACOUSTICS 30 - Nadelvlies + Polyestervlies 25 mm

  • FINETT ACOUSTICS sind passend für jede Anforderung

    FINETT ACOUSTICS sind passend für jede Anforderung

Vorteile

  • 3 Leistungsklassen (Schallabsorptionsklasse A + B)
  • Flexible Größe
  • Eigene Motive umsetzbar
  • Verschiedene Rahmenvarianten
  • Über 100 Farben zur Auswahl
  • Druckstabil
  • Unempfindlich gegen Verschmutzung
  • Zusätzliche Funktionen: Pinwand usw.
  • Hoher Anteil an Recyclingmaterial
  • Frei von Mineralfasern

Farben

Für die verschiedenen Motive haben wir stimmige Farbkombinationen definiert. Selbstverständlich können Sie aber auch Ihre Wunschvariante aus mehr als 100 Farben und verschiedenen Oberflächenstrukturen auswählen. So können Sie Ihr Wunschmotiv auf die sonstige Einrichtung abstimmen.

Und wie wäre es mit einem Nadelvlies-Bodenbelag in der gleichen oder korrespondieren Farbe für noch mehr Ruhe im Raum?

Anfrage starten

    Meine Kontaktdaten

    Zusätzliche Informationen


    Mit dem Absenden des Kontaktformulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens von uns gespeichert und verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufhinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung

    Downloads

    *Quelle:  Prof. Dr. Philip Leistner (Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP) anlässlich der Veranstaltung: Menschen in Räumen 2019